Wer hilft Ihnen weiter?

Wir sind für Sie da.

Fragen zur Finanzierung

Viele Ihrer Fragen haben wir bereits gesammelt und für Sie in unseren ausführlichen FAQs zusammengefasst.

Formfreie elektronische Kommunikation

Vorgänge oder Anfragen, die keiner eigenhändigen Unterschrift bedürfen, senden Sie bitte an die zentrale E-Mail-Adresse kontakt@pflegeausbildung-in-thueringen.de.

Rechtsverbindliche formgebundene elektronische Kommunikation

Ist für die Bearbeitung eines Vorgangs oder einer Anfrage eine eigenhändige Unterschrift notwendig oder sollen Rechtsbehelfsfristen gewahrt werden (beispielsweise bei Widersprüchen), nutzen Sie bitte den De-Mail-Zugang ausbildungsfonds-pflbg@gfaw-thueringen.de-mail.de.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen. Wenn Sie der GFAW als zuständige Stelle für die Verwaltung des Ausbildungsfonds eine De-Mail senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Inhaltliche Fragen

Inhaltliche Fragen

Sollten Sie inhaltliche Fragen zum Gesetz haben, wenden Sie sich bitte an den für Thüringen zuständigen Ansprechpartner im bundesweiten Beratungsteams des Bundesamts für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA), Herrn Sebastian Gröbe.

Über folgende Themen werden Sie beraten:

  • Umsetzung des Pflegeberufegesetzes
  • Optimierung der Ausbildungsqualität
  • Erstellung eines Ausbildungskonzeptes
  • Aufbau der Lernortkooperation
  • Erstellung der Ausbildungsplanung
  • Ausbildungsmarketing und Bewerbergewinnung
  • Bildung von Ausbildungsverbünden / Netzwerken